CORPLEGAL dankt indischem Wirtschaftskonsul für langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit

Als einer der wichtigsten Partner unterstützt das indische Generalkonsulat in München, das für Bayern und Baden-Württemberg zuständig ist, die Intensivierung von Wirtschaftsbeziehungen sowie den Ausbau von Kooperationsmöglichkeiten zwischen deutschen und indischen Unternehmen und Städten. Nach drei erfolgreichen Jahren in der bayrischen Landeshauptstadt, ging der langjährige indische Wirtschaftskonsul N. Ramakrishnan Ende August in den Ruhestand.


Der indische Wirtschaftskonsul N. Ramakrishnan mit CORPLEGAL Partner Thomas Sasse in München

„Thomas Sasse von CORPLEGAL hat mich über viele Jahre in einem intensiven Austausch mit seiner exponierten Indien-Expertise ebenso wie mit seiner Empathie für die mentalen und kulturellen Unterschiede aktiv unterstützt und beraten“, erklärt N. Ramakrishnan. Auch Thomas Sasse zeigt sich dankbar für die enge und fruchtbare Zusammenarbeit. „Durch die lebendige Partnerschaft mit dem Wirtschaftskonsul Ramakrishnan konnte ich mein Verständnis für Indien weiter vertiefen. CORPLEGAL unterstützt Unternehmen in Indien und in Deutschland für internationalen Warenhandel und Investitionen und baut kulturelle Brücken für gute Lösungen.“